Das war er: der Themenblock I

Kaum hat der SOOC13 angefangen, schon sind die ersten drei Wochen und damit der erste Themenblock „Lernen 2.0 – Theorien und Ansätze“ auch wieder um. Bereits in der ersten Woche ging es ganz schön rund und viele SOOCler haben zu den Themen Lernen 2.0, PLE und zu unserem Konnektivismusexperiment gebloggt und getwittert. Knackig zusammengefasst wurde dies zum Ende der Woche 1 von Daniela und Anja, nachzulesen hier.

Zu Pfingsten und in der Fronleichnamwoche ging es dann weiterhin um das Konnektivismusexperiment. Es wurde ordentlich über Sinn und Unsinn reflektiert, z.B. von vanulm oder agadew. Aber vor allem wurden die letzten zwei Wochen von der Diskussion über PLEs dominiert. Viele SOOCler wurden kreativ und haben fleißig gezeichnet, gemindmapped und natürlich über ihre PLE reflektiert. Wie verschieden solche PLEs aussehen können, zeigt unsere PLE-Galerie. Auch der Expertenvortrag von Martin Ebner am Montag dieser Woche hat die Diskussionen weiter angeregt. Dabei hatte er PLEs generell und die Umsetzung der TU Graz, in der PLEs mit Hilfe von Widgets aufgebaut werden, vorgestellt. Die aufgezeichnete LiveSession finden Sie hier.

Screenshot_LiveSession

Am Montag startet dann Themenblock II mit den Werkzeugen für persönliches Lern- und Wissensmanagement. Viele SOOCler haben ihrer PLE schon Werkzeuge zugeteilt. Juliegoessocial und rien haben auch schon über die Nutzerfreundlichkeit von WordPress und Twitter gebloggt und somit schon gut auf Themenblock II übergeleitet. Und natürlich folgt die Zusammenfassung zur Blogparade

Wir freuen uns auf Themenblog II und weiterhin so viele spannende Beiträge! 🙂